Smart Systems bleiben auch 2017 nicht stehen – die IoT Conference präsentiert in München neueste Trends und Themen

Dienstag, Januar 10, 2017

 

  • Die Internet of Things Conference 2017 präsentiert vom 13. bis 16. März 2017 in München an vier Konferenztagen Sessions und Workshops zu aktuellsten Trends und Themen der Branche.
  • Konferenzkombi: Die zur IoT Conference parallel stattfindende MobileTech Conference erweitert das Programm und kann von den Konferenzteilnehmern vor Ort mitbesucht werden.

 

Berlin, 10. Januar 2017 – Die IoT Conference bietet vom 13. bis 16. März 2017 in München eine viertägige Konferenzwoche zu allen relevanten Themen rund um das Internet of Things. Im Rahmen der Konferenz geben erfahrene Speaker aus Theorie und Praxis in Fachvorträgen und Power Workshops ihr Expertenwissen und Handlungsempfehlungen an die Teilnehmer weiter. Im Fokus stehen dabei die neuesten IoT-Trends und Entwicklungen in der Branche.

Im Rahmen der IoT Conference werden folgende Themen genauer beleuchtet:

IoT Trends & Business

Neueste Entwicklungen und Trends des Internet of Things werden unter die Lupe genommen und tragfähige Geschäftsmodelle genau beleuchtet.

IoT Networking & Systems Architecture

Das Zusammenspiel von bis zu zehntausend Geräten spielt eine wichtige Rolle. Es geht um Funkstandards von GSM bis G5 und von Bluetooth bis WLAN.

Programming

Das Programmieren von IoT-Software unterliegt besonderen Herausforderungen. Themen wie Fehlertoleranz und Kommunikationsprotokolle spielen eine große Rolle.

Parallel zur Hauptkonferenz am 14. Und 15. März findet eine Expo statt, auf der verschiedene Unternehmen der Branche Produkte präsentieren und Problemlösungen aus ihren Bereichen vorstellen. Die Expo bietet außerdem für alle Teilnehmer die Möglichkeit, wertvolle und spannende Kontakte im Business- und IT-Umfeld zu knüpfen.

Das Konferenzduo bietet Teilnehmern der IoT Conference die Möglichkeit, vor Ort sämtliche Veranstaltungen der parallel stattfindenden MobileTech Conference zu besuchen. Für die Besucher fallen dabei keine Zusatzkosten an.

Bei einer Anmeldung bis zum 19. Januar erhalten die Teilnehmer der Konferenz eine kostenfreie Smartwatch und sparen mit den Frühbucherpreisen bis zu 370 Euro.

Weitere Informationen finden Sie unter:

www.iotcon.de

Software & Support Media GmbH

Jessica Rahn

Saarbrücker Straße 3610405 Berlin, Germany

T: +49 30 214 800 66 32   

E-mail: 

Software & Support Media Group
Die Software & Support Media Group gehört mit ihrem umfangreichen Produktportfolio an Fachmedien (Magazine und Bücher), Konferenzen, Seminaren sowie einem der größten deutschen Onlinenetzwerke zu den wichtigsten Medienunternehmen für die professionelle IT-Industrie in Europa und USA. Zu den renommierten Partnern und Kunden zählen unter anderem Microsoft, SAP, Oracle, Nokia, Adobe, Intel und Accenture. Das international aufgestellte Medienhaus unterhält Büros in Frankfurt, Berlin, Potsdam und London.