Mobile voraus – Die Zukunft der mobilen Kommunikation trifft sich 2017 in München

Dienstag, Dezember 6, 2016
  • Im Frühjahr 2017 präsentiert das Konferenzduo MobileTech und Internet of Things Conference mehr als 80 praxisnahe Vorträge rund um Mobile-Technologien und das Internet der Dinge.
  • Damit wird München im März 2017 zum treffpunkt für Experten der Szene. Spannende Ideen und Fakten rund um die Themen der mobilen und vernetzten Technologien werden präsentiert.

Berlin, 6. Dezember 2017 – Vom 13. bis 16 März 2017 findet in München die viertägige Konferenz der MobileTech und IoT Conference statt. Experten aus Theorie und Praxis präsentieren die aktuellsten Themen und Trends der digitalen Technologien, Infrastrukturen und mobilen Anwendungen.

Sämtliche Teilnehmer können den Vorteil der Konferenzkombination nutzen und beide Konferenzen zum Preis von einer besuchen. Ohne Zusatzkosten kann also die parallel stattfindende Konferenz mit all ihren Sessions und Workshops genutzt werden.

Traditionsgemäß eröffnen und schließen ganztägige Workshops am 13. und 16. März 2017 die viertägige Konferenzwoche. Teilnehmer bekommen hier die Möglichkeit, anhand von praktischen Beispielen und Diskussionen ihr Wissen auszuweiten. Erfahrene Trainer stehen den Teilnehmern an diesen Tagen zur Seite. In Teams werden gemeinsam Lösungen für gestellte Fragen erarbeitet.

Während der Hauptkonferenz am 14. und 15. März findet die Expo statt, auf der verschiedene Unternehmen ihre Produkte präsentieren und Problemlösungen aus ihren Bereichen vorstellen. Die Expo bietet zudem die Möglichkeit, wertvolle und spannende Kontakte im Business- und IT-Umfeld zu knüpfen.

An allen Tagen finden Veranstaltungen zu verschiedenen Themenfeldern – genannt Tracks statt. Folgende Tracks und damit die Themen von morgen erwarten die Besucher in der Frühjahrsausgabe der Konferenzen:

Internet of Things Conference

  •          IoT Hardware & Electronics
  •          IoT Networking & Systems Architecture
  •          IoT Product Development & UX
  •          IoT Programming
  •          IoT Trends & Business

Im Rahmen der MobileTech Conference werden folgende Themen genauer beleuchtet:

Android Development

Die Teilnehmer werden durch die wichtigsten Etappen des App-Entwicklungsprozesses für Android geführt. Den Kunden müssen jederzeit maßgeschneiderte Lösungen geboten werden.

App Design & UX

Der langfristige Erfolg einer mobilen App hängt vor allem von einem guten ersten Eindruck ab. Der Funke muss beim Nutzer zu Beginn überspringen.

App Development Process

Alle Etappen der mobilen Produktentwicklung werden hier beleuchtet. Außerdem gibt es viele Infos zum Aspekt „Trash-driven App Development“.

iOS Development

Wie ist der aktuelle Stand der Toollandschaft im iOS-Umfeld und deren Möglichkeiten für Entwickler?

Mobile Trends & Business

Wie entwickelt man Mobile-Business-Strategien, und wie werden Lösungen in Unternehmen eingeführt?

Mobile Web Development

Laut Statistik sind mehr als 50 Prozent der Internetnutzer vorwiegend mobil unterwegs. Wie können entsprechende neue Anforderungen erfüllt werden?

Smart Systems

Was sind Best Practices und Tools fürs Rapid Prototyping? Wie sieht der perfekte IoT-Stack aus? Wie sichere ich meine IoT-Protokolle?

Im Frühjahr 2017 besteht so die Möglichkeit, sich durch ein abwechslungsreiches Programm – je nach Wissen und persönlichen Erfahrungen – zu Themen der Branche ausführlich zu informieren.

Bei einer Anmeldung bis zum 15. Dezember erhalten die Teilnehmer der Konferenzen eine kostenfreie Smartwatch und sparen zusätzlich mit den Frühbucherpreisen bis zu 685 Euro.

Weitere Informationen finden Sie unter:

www.mobiletechcon.de

www.iotcon.de

 

 

Software & Support Media GmbH
Jessica Rahn
Saarbrücker Straße 36
10405 Berlin, Germany
T: +49 30 214 800 66 32

 

 

 

E-mail: 

 

 

 

E-mail: 

Software & Support Media Group
Die Software & Support Media Group gehört mit ihrem umfangreichen Produktportfolio an Fachmedien (Magazine und Bücher), Konferenzen, Seminaren sowie einem der größten deutschen Onlinenetzwerke zu den wichtigsten Medienunternehmen für die professionelle IT-Industrie in Europa und USA. Zu den renommierten Partnern und Kunden zählen unter anderem Microsoft, SAP, Oracle, Nokia, Adobe, Intel und Accenture. Das international aufgestellte Medienhaus unterhält Büros in Frankfurt, Berlin, Potsdam und London.