Die BASTA! 2018 in Mainz hatte auch in diesem Jahr ein großartiges Programm – wir danken den unzähligen Besuchern und Speakern!

Donnerstag, Oktober 4, 2018

 

Die BASTA! offerierte vom 24. bis zum 28. September 2018 Sessions, Keynotes und Power Workshops rund um .NET, Windows und Open Innovation.

MAinz, 4. Oktober 2018 – In der Rheingoldhalle in Mainz tagte vom 24. bis zum 28. September die Herbstausgabe der BASTA!-Konferenz. Bei der führenden unabhängigen Konferenz rund um Microsoft-Technologien haben erneut 80 internationale Speaker ihr Expertenwissen in mehr als 120 Veranstaltungen geteilt. Regelmäßig wird die BASTA!-Konferenz von führenden Entwicklern und Experten aufgesucht, um sich über aktuelle Themen auszutauschen.

Schwerpunkt der BASTA! 2018 war in diesem Jahr die Cloud. Ziel der Konferenz war es, mithilfe einer praxisorientierten Herangehensweise die „Cloud down on earth“ zu holen. Aber auch Themen wie Agile, Progressive Web Apps oder Open Source kamen nicht zu kurz.

Auftakt der Konferenz waren die anwendungsorientierten Workshops, bei denen sich Experten der Szene sowie Einsteiger durch ein interaktives Programm optimal weiterbilden konnten.

Am zweiten Konferenztag begannen die Vorträge und Sessions führender Experten der Szene. In der Erörffnungskeynote zu „Cloud Native – Buzzword oder echte Innovation?“ ging Rainer Stropek den Fragen nach, was die Cloud dem Entwickler bietet und wie er sie nutzen kann.  Eine spannende Ergänzung des Rahmenprogramms wurde auch in diesem Jahr durch eine Diskussionsrunde „Die vielen Facetten des DevOps – eine Diskussion“, erreicht, in der die BASTA!-Sprecher über das Thema DevOps diskutierten.

Abgerundet wurde das umfangreiche Programm von dem BASTA! Lab zu Git. Die Teilnehmer hatten die Möglichkeit, durch aktiven Austausch in Teamarbeit trackspezifische Themen auszuarbeiten und dabei neue Erkenntnisse zu gewinnen. Ein weiterer Workshoptag fand traditionell am letzten Tag der Konferenz statt.

Die BASTA! dankt allen treuen Speakern und Teilnehmern für den spannenden Rückblick auf 20 Jahre wegweisende BASTA!-Innovationen. Das nächste Mal öffnet die Frühjahrsausgabe der BASTA! wieder im Februar 2019 ihre Pforten, um in Keynotes, Sessions, Labs und Workshops neue Impulse zu setzen und Wissen zu vermitteln.

Exklusive Specials: Registrieren Sie sich bis zum 15. November 2018 für einen 3-Tages-Pass und erhalten Sie ein Tablet for Free und einen kostenfreien Power-Workshop-Tag Ihrer Wahl für die BASTA! Spring 2019.

Mehr Informationen: 

https://basta.net/

 

 

Software & Support Media GmbH

Olesya von Klot-Trautvetter

Saarbrücker Str. 36

10405 Berlin

Deutschland

 

marketing@sandsmedia.com

+49 (0) 30 214 806629

 

E-mail: 

 

Die Software & Support Media Group gehört mit ihrem umfangreichen Produktportfolio an Fachmedien (Magazine und Bücher), Konferenzen, Seminaren sowie einem der größten deutschen Onlinenetzwerke zu den wichtigsten Medienunternehmen für die professionelle IT-Industrie in Europa und USA. Zu den renommierten Partnern und Kunden zählen unter anderem Microsoft, SAP, Oracle, Nokia, Adobe, Intel und Accenture. Das international aufgestellte Medienhaus unterhält Büros in Frankfurt, Berlin, Potsdam und London.