20 Jahre BASTA! – und es geht weiter. Die führende Konferenz für Microsoft-Technologien präsentiert im Februar erneut aktuelle Trends zu .NET, Windows und Web-Development

Dienstag, Dezember 6, 2016
  • Vom 20. bis 24. Februar 2017 präsentiert die BASTA! Spring 2017 in Frankfurt ein umfassendes Veranstaltungsprogram aus über 80 Sessions und Power Workshops 
  • In sieben übergeordneten Themenfeldern vermitteln renommierte Spezialisten fundiertes Expertenwissen und wertvolle Praxistipps

Berlin, 6. Dezember 2016 – Die BASTA! Spring präsentiert vom 20. bis 24. Februar 2017 in Frankfurt ein fünftägiges Konferenzprogramm rund um relevante Microsoft-Technologien und Webtrends. Konferenzsprecher und Toptrainer geben in Fachvorträgen und Workshops Expertenwissen und Handlungsempfehlungen an die Teilnehmer weiter. Ausgewählte Abendveranstaltungen ergänzen das informative Vortragsprogramm und geben den Teilnehmern die Möglichkeit, ihr berufliches Netzwerk in angenehmer Atmosphäre auszubauen.

Während der gesamten Konferenzwoche gibt es praxisrelevante Veranstaltungen, die sich den verschiedenen Themenfeldern – genannt Tracks – widmen. Zur Hauptkonferenz vom 21. – 23. Februar können sich die Teilnehmer aus zahlreichen Sessions ihr individuelles Konferenzprogramm zusammenstellen. Hier vermitteln anerkannte Experten der Microsoft-Szene intensiv neue Kenntnisse und Fähigkeiten.

Die Konferenztage am 20. und 24. Februar stehen traditionsgemäß ganz im Zeichen der ganztägigen Power Workshops. Die Besucher haben an diesen Tagen die Möglichkeit, aktuelle Technologien kennenzulernen und ihr eigenes Know-how in hands-on Sessions zu vertiefen.

Die Konferenzteilnehmer können auf folgende Themenfelder gespannt sein:

 .NET Framework & C#

In diesem Track liegt der Fokus auf der Entwicklungssprache .NET Framework und C#. Außerdem wird es um den Einsatz von wichtigen Tools, wie Visual Studio 2015 und dem Nachfolger Visual Studio 15, gehen.

Agile & DevOps

DevOps-Teams und agile Methoden wie Scrum oder Kanban sind die Themen, mit denen sich dieser Track auseinandersetzt.

Data Acess & Storage

Dieser Track liefert Veranstaltungen zu Entity Framework 6 und dem neuen modularen Entity Framework 1.0 sowie zu SQL Server 2016. Es werden sowohl technologische Aspekte als auch methodische Fragen behandelt. 

JavaScript & HTML5

In diesem Feld geht es um die Entwicklung mit Visual Studio, Visual Studio Code, Cordova und Xamarin oder JavaScript-Frameworks wie React, Node.js, NativeScript, TypeScript oder Angular 2.

Web Development

Von ASP.NET Core 1.0, ASP.NET 4.6 über Angular 2.0, bis hin zu TypeScript und HTML5-Anwendungen sowie über Cloud-Infrastrukturen deckt dieses Themenfeld einen großen Bereich ab.

User Interface (UI)

Der User Interface Track enthält Sessions zu klassischer WPF-Programmierung, aber auch zu JavaScript, HTML5, Angular 2 und Xamarin, um gute User Interfaces und qualitativ hochwertige User Experience für jedes Gerät und jede Plattform zu liefern.

Security

Hacking-Abwehr, Sicherheit, Datenverlust sowie Datenoffenlegung sind die Themen, mit denen sich die Veranstaltungen in diesem Themenfeld ausgiebig beschäftigen.

Ergänzend zum Vortragsprogramm der BASTA! erwartet die Teilnehmer vom 21. bis 23. Februar 2017 eine Expo innovativer Unternehmen der IT-Industrie, die ihre Produkte und Services vor Ort präsentieren. Hier haben die Teilnehmer die Möglichkeit, Referenten und Vertreter der Industrie kennenzulernen und sich zu aktuellen Themen auszutauschen.

Bei Anmeldung bis zum 15. Dezember erhalten Teilnehmer der BASTA! Spring ein kostenfreies Tablet und sparen zusätzlich mit den Frühbucherpreisen bis zu 830 Euro.

Weitere Informationen zur Konferenz finden Sie auf:

www.basta.net

Software & Support Media GmbH
Andrea Glaser
Saarbrücker Straße 36
10405 Berlin, Germany
T: +49 30 2148066-18

E-mail: 

 

Software & Support Media Group
Die Software & Support Media Group gehört mit ihrem umfangreichen Produktportfolio an Fachmedien (Magazine und Bücher), Konferenzen, Seminaren sowie einem der größten deutschen Onlinenetzwerke zu den wichtigsten Medienunternehmen für die professionelle IT-Industrie in Europa und USA. Zu den renommierten Partnern und Kunden zählen unter anderem Microsoft, SAP, Oracle, Nokia, Adobe, Intel und Accenture. Das international aufgestellte Medienhaus unterhält Büros in Frankfurt, Berlin, Potsdam und London.